Beschichtungspreise

Preise einer Pulverbeschichtung

Allgemein gilt: Die Lackierung durch einen Maler ist die kostenintensivste Oberflächenbehandlung. Die nächst günstigere Oberfläche ist die Nasslackierung. Der kostengünstigste, farbige und dekorative Oberflächenschutz aber ist die elektrostatische Pulverbeschichtung.


Bei der Modernisierung unserer Pulverbeschichtungsanlage 2008 waren die Energieeinsparung und die Energierückgewinnung wichtige Ziele. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut entwickelten wir einen umweltfreundlichen Produktionsprozess, der den Energiebedarf und die Energiekosten einer herkömmlichen Pulverbeschichtungsanlage weit unterbietet. Wir sparen ca. 20% Öl und ca. 10% elektrische Energie. Diese Einsparung bedeutet für unsere Kunden Preisstabilität.Steigende Rohstoff- und Energiepreise kompensieren wirgrößtenteils durch Prozessoptimierung und durch Energieeinsparung. Die energieeinsparende Konzeption unserer Anlagen garantiert selbst bei steigenden Energiepreisen eine kostengünstige Oberflächenbehandlung.

 


Außerdem gewinnen wir in der Rückgewinnungsanlage das "Overspray", das Pulver, das am zu beschichtenden Teil nicht haften bleibt, zurück und können es wiederverwenden. Das ist bei Lackieranlagen nicht möglich und der überschüssige Lack muss als Abfall teuer entsorgt werden.

 

Bei Kleinaufträgen unter 300 Euro Beschichtungswert pro Farbe erheben wir einen Kleinmengenzuschlag. Kleinaufträge werden von uns genauso schnell und verlässlich innerhalb von ca. 3 Arbeitstagen durchgeführt wie Großaufträge.
Für das Verpackungsmaterial berechnen wir 4 Prozent vom Beschichtungsumsatz. Die Kosten für den Transport verrechnen wir über eine Transportkostenpauschale.

Mit unserer innovativen Pulverbeschichtungsanlage haben wir uns in die Lage versetzt, trotz steigender Preise für Pulverlacke, die ein Erdölprodukt sind, unseren Kunden dauerhafte Preisstabilität garantieren zu können.

 

Ressourcen schonen kann sich lohnen. Unsere Pulverbeschichtung vereinbart Ökonomie und Ökologie.

Angebote - Rische Pulverbeschichtung